Tanz Elfe, Elfe tanz

Zwei Wochen sind schon ins Land gezogen und die ersten Auftritte sind vollbracht. Direkt vor Ort, Burgbrohl in der schönen Kaiserhalle und im Helenensaal in Sinzig, konnten wir unsere Tanzeinlage präsentieren. Über die Grenzen vom Kreis Ahrweiler hinaus, waren wir in Siegburg und Houverath. Obwohl durch einige Krankheitsfälle der Tanz umgestellt werden musste, hat uns das Publikum mit Ihrem tönenden Applaus beschenkt. 

Natürlich ist auch eine Elfe angespannt, wenn die gewohnte Position sich verändert und neue Gefilde im Tanzdschungel erkunden muss. Die Elfe trotzt dem Ganzen, mit Neugier und zeichnet sich als Entdecker aus, mit dem Mut des Hopfennektars. MacGyver hätte es nicht besser gebastelt bekommen! 

Jetzt kurz vor dem ersten Auftritt, vor unserem Heimpublikum in der Bausenberghalle, wieder zum Glück vollzählig und richtig freudig euch zu sehen, für euch zu tanzen. Wir fiebern schon so lange diesem Auftritt entgegen! Heute noch die Generalprobe, damit auch alles am Samstag sitzt. An dieser Stelle möchten wir natürlich ganz herzlich die lieben No Names grüßen und sind wirklich auf euren tollen Tanz gespannt. Immer schön anzusehen die lieben No Names - natürlich tänzerisch gemeint! ;)

Neben den Auftritten selbst schreitet der Wagenbau auch in die letzten Züge, damit auch die Süßigkeiten am Rosenmontag Ihren Platz finden. Danke noch an der Stelle an unsere tolle KG! Wie jedes Jahr sind viele Helfer nötig, um solch eine Veranstaltung zu organisieren und zu betreiben. 

Eins ist gewiss, es wird geschaukelt und getrunken bis in die letzen Morgenstunden. 

Eure Elfen